Initiative Donaufeld

 

Verkehrsberuhigung in Mühlschüttel

 

Auch ein kleiner Erfolg ist ein Erfolg!

Nach jahrelangen Klagen von BewohnerInnen von Mühlschüttel über zu hohe Geschwindigkeit und über unnötigen Durchzugsverkehr quer durch das Wohn- und Erholungsgebiet (An der Oberen Alten Donau und Fultonstraße) ist ein erster, wenn auch sehr kleiner Schritt zur Verbesserung der Lage erfolgt:

Auf der Fultonstraße ist an der Kreuzung mit der Nordmanngasse eine Fahrbahn-Aufdoppelung zur Entschleunigung errichtet worden.

Wir freuen uns über diesen ersten Schritt zur Beruhigung des Verkehrs an einer besonders sensiblen Stelle (Schulweg).

 

Weitere Aktivitäten zur Verkehrsberuhigung in Mühlschüttel:

Gespräch mit BV Georg Papai am 10. Dezember 2015

 


Medienberichte zu Verkehrsberuhigung in Mühlschüttel